Xycl-Logo

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein, um die Suche zu starten.

Artikel nur in Deutsch vorhanden 
Xycl » Technik-Tipps » MIDI Grundlagen » System Real Time Messages

MIDI System Real Time Messages

Die MIDI System Real Time Messages dienen der Synchronisation von MIDI-Clock fähigen Geräten, wie Drum Computern, Sequenzern aber auch Delays oder Modulations-Effekten. Damit die MIDI System Real Time Messages auch tatsächlich im Takt kommen, haben sie gemäß MIDI Protokoll Priorität über alle anderen Nachrichten. Wenn also ein MIDI Clock und zusätzlich andere Nachrichten zeitgleich versandt werden sollen, dann wird immer die MIDI System Real Time Message zuerst gesendet.

Zu den MIDI System Real Time Messages gehören MIDI-Clock, Start, Stop, Continue, Active Sensing und der System Reset.

Der MIDI Clock wird 24 Mal pro Viertel-Note gesandt und dient der Tempo-Synchronisation.

Die MIDI Start, Continue und Stop Nachrichten werden zur Steuerung eines Sequenzers benutzt.

MIDI Active Sensing wird benutzt um hängende Noten zu verhinden, die z.B. beim Herausziehen des MIDI-Kabels entstehen können.

Der MIDI System Reset dient wie der Name schon andeutet dem Reset - also dem Zurücksetzen - aller MIDI-Geräte.


Themenverwandte Artikel:



Kommentar schreiben

  • Benötigte Felder sind mit * markiert.
  • BBCODE Style für URLs. [URL=example.com]Linktext[/URL] ohne HTTP:// !!!

If you have trouble reading the code, click on the code itself to generate a new random code.
Security Code:
 

Valid XHTML 1.0 Transitional   Valid CSS!

Interessante Seiten - Sitemap - Datenschutz - Impressum

Seite erzeugt in 0.2430 s. Zuletzt geändert am 2010-03-12