Xycl-Logo

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein, um die Suche zu starten.

Artikel nur in Deutsch vorhanden 
Xycl » Mixing & Mastering » Mixing » Kopfhörer vs. Lautsprecher

Kopfhörer vs. Lautsprecher

Lautsprecher

Lautsprecher können, sofern sie gut sind, uns einen Sound exakt wiedergeben und eignen sich daher hervorragend für die Wiedergabe ganzer Songs beim Mixing aber auch einzelner Instrumente. Dank unserer Ohrmuscheln können wir die Instrumente - eigentlich den Standort der Klangquelle und somit des Lautsprechers -  exakt orten. D.h. wir hören nicht nur den Unterschied zwischen links & rechts, sondern auch oben & unten bzw. vorne & hinten. Dies ist ein wesentlicher Vorteil. Die Lautsprecher sorgen dafür, dass der Sound auf "natürlichem" Wege ins Ohr gelangt.

Kopfhörer

Kopfhörer liegen direkt über den Ohrmuscheln. Damit ist die Ortung vorne & hinten bzw. oben & unten ohne weitere Tricks schon nicht mehr möglich. D.h. zunächst einmal können wir ein Instrument per Kopfhörer im Stereo-Panorama orten; mehr aber nicht.
Außerdem tendieren Kopfhörer zu einer Unterzeichnung der Bässe und Überzeichnung der Höhen. Die überzeichneten Höhen eines Kopfhörers werden teilweise als angenehm empfunden, da der Sound transparenter und weniger mittig erscheint. Wenn wir allerdings eine verzerrte E-Gitarre über einen Amp-Modeler mit Kopfhörer spielen, so werden wir diesen Sound eher als grell und wenig voll empfinden. Dies lasten wir dann zumeist dem Amp-Modeler an, obwohl es ganz offensichtlich ein Fehler des Kopfhörers ist.

Resume

Immer dort wo es auf exaktes Abhören ankommt, ist ein guter Lautsprecher durch einen Kopfhörer sicherlich nicht zu ersetzen. Dies gilt nicht nur für's Abmischen, sondern auch für die Sound-Einstellung unserer Instrumente. Hierbei spielt es keine Rolle, ob wir Keyboard oder E-Gitarre spielen. Es macht einfach keinen Sinn zu Hause per Kopfhörer Sounds einzustellen und sich dann im Proberaum beim Abhören über Lautsprecher über den "grausigen" Sound zu wundern.


Themenverwandte Artikel:



Anonymous
Comment
Re: kein Betreff
Reply #3 on : Wed February 24, 2010, 22:57:38
Per Kopfhöhrer kann man schon einspielen usw. wenn man das Instrument kennt und weiss wie es sich über Lautsprecher anhört.

Meist kennt man seine Geräte und Amp Einstellungen ja.
Wenn es dann die Nachbarn zulassen oder man über Lautsprecher dann den Rest begradigen kann um guten Sound einzustellen (abmischen) hat man schon Zeit gespart durch das einspielen vorher.

Ich selbst komponiere viel in der Nacht und mische es dann am Tag über Lautsprecher zurecht, da ich Nachts einfach kreativer bin.

Grüsse
Arne
Comment
Kopfhörer
Reply #2 on : Wed February 24, 2010, 20:26:14
Klar geht das. Wird sich aber eben nicht so anhören wie über einen Lautsprecher.

Arne
Toni
Comment
Verzerrte Egitarre
Reply #1 on : Wed February 24, 2010, 15:20:56
heißt das, daß doch nicht nachts über einen Kopfhöhrer spielen kann?

Gruß

Kommentar schreiben

  • Benötigte Felder sind mit * markiert.
  • BBCODE Style für URLs. [URL=example.com]Linktext[/URL] ohne HTTP:// !!!

If you have trouble reading the code, click on the code itself to generate a new random code.
Security Code:
 

Valid XHTML 1.0 Transitional   Valid CSS!

Interessante Seiten - Sitemap - Datenschutz - Impressum

Seite erzeugt in 0.2550 s. Zuletzt geändert am 2010-03-12