Xycl-Logo

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein, um die Suche zu starten.

Druckvolle Drums durch einen Multiband-Kompressor Tight Punchy Bass with a Multiband Compressor
Xycl » Mixing & Mastering » Mastering » Multiband Kompressor Drums

Druckvolle Drums durch einen Multiband-Kompressor

Einführung

Im Gegensatz zum Equalizer ist ein Multiband-Kompressor der Schlüssel für satten Bass Boost. Zusätzlich zum Mehr an Bass gleicht ein Multiband Kompressor auch die Dynamikspitzen aus und gibt uns damit einen noch professionelleren Sound.

Equalizer

Den Multiband Kompressor können wir uns als Equalizer mit eingebautem Kompressor vorstellen. Mit einem Ratio von 1 können wir mit dem Gain Regler den Multiband Kompressor wie einen Equalizer benutzen. Mit einem Ratio größer 1 arbeitet er immer noch wie ein Equalizer. Allerdings werden die einzelnen Bänder nun auch komprimiert, falls ihr Signalpegel über dem eingestellten Threshold des Kompressorbandes liegt.

Multiband Kompressor

Für einen Bass Boost benutzen wir das 1. und tiefste Band des Multiband Kompressors. Die Trennfrequenz wird für den Bass Boost auf 150 Hz eingestellt, um den Punch der Bassgitarre und Kickdrum einzufangen. Achtung: Der wahrnehmbare Anschlag liegt in deutlich höheren Frequenzbereichen! Für den Anfang stellen wir den Ratio auf 4 erhöhen das Gain und erniedrigen den Threshold bis wir wahrnehmbar mehr Punch erhalten.

Attack

Da wir beim Mastern sowohl Bassgitarre als auch Kickdrum vorliegen haben, können wir per Attack-Regler das bevorzugte Instrument nach vorne bringen.

  • Die Kickdrum hat einen sehr schnellen Attack. Stellen wir den Kompressor nun auf einen langsamen Attack, dann können die Signalspitzen der Kickdrum fast ungehindert den Kompressor passieren. Die Kickdrum steht dann im Vordergrund.
  • Die Bassgitarre hat gg. der Kickdrum einen langsamen Attack. Wird der Kompressor nun auf schnellen Attack eingestellt, um die Spitzen der Kickdrum einzufangen, schiebt sich damit die Bassgitarre nach vorne

Weitere Möglichkeiten

In Parallelkompression der Drums ist ein weiteres Verfahren erklärt wie ihr mit einfachen Mitteln den Drums den notwendigen Druck geben könnt.


Themenverwandte Artikel:



Arne
Comment
Alesis 3630
Reply #4 on : Sat March 10, 2012, 10:15:59
Leider kenne ich das Gerät nur aus Katalogen und kann daher nichts dazu sagen.

Arne
Peter Stefanovic
Comment
Druckvolle Basedrum
Reply #3 on : Thu March 08, 2012, 13:15:35
Leider kein Kommentar, stattdessen eine Frage, ich komme mit meinem Alesis 3630 Compressor leider zu keiner wirklich hörbaren Verbesserung im Bereich Basedrum. Vielleicht haben Sie einen Einstellungstip für mich? würde mich sehr freuen!
Mit freundlichen Grüßen
P. St.
Frank
Comment
Verbesserung
Reply #2 on : Wed February 24, 2010, 15:23:45
Ich habe zwar lange ausprobiert, aber das Ergebniss mit Mulitbandkompressor in den Bass und Drum Spuren klingt jetzt tatsächlich besser.

Danke
Bassi Bass
Comment
Re: kein Betreff
Reply #1 on : Sun February 21, 2010, 14:26:40
STimmt. Bloß nicht mit dem EQ den Bass anheben!

Kommentar schreiben

  • Benötigte Felder sind mit * markiert.
  • BBCODE Style für URLs. [URL=example.com]Linktext[/URL] ohne HTTP:// !!!

If you have trouble reading the code, click on the code itself to generate a new random code.
Security Code:
 

Valid XHTML 1.0 Transitional   Valid CSS!

Interessante Seiten - Sitemap - Datenschutz - Impressum

Seite erzeugt in 0.2020 s. Zuletzt geändert am 2010-05-27