Xycl-Logo

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein, um die Suche zu starten.

Artikel nur in Deutsch vorhanden 
Xycl » Mixing & Mastering » Equalizer » Equalizer - Drums

Equalizer-Einstellungen für die Drums

Abnahme, Stimmen und Dämpfen der Drums

Zunächst einmal, bitte stimmt die Drums nicht zu tief! Dann entfernt alle Aufkleber, die Ihr auf die Felle geklebt habt (und zwar auf allen Fellen), um die Drums zu dämpfen. Wenn Ihr die Bass Drum dämpfen möchtet, dann nehmt ein schweres Kissen in einer Größe, so dass es ohne Probleme hineinpasst.

Die Bass Drum

Die Mikrofonposition erhaltet Ihr nur durch ausprobieren! Fangt hierfür am Besten so an, dass das Mikrofon zirka 5 cm vom vorderen Fell entfernt steht und zieht es dann langsam heraus. An der Stelle, an der es am Besten klingt, bleibt es dann stehen.

Anschließend die Bass Drum zwischen 50Hz und 100 Hz per Equalizer leicht anheben, zwischen 300Hz und 800Hz den Equalizer absenken und für den Kick der Bass Drum zwischen 2kHz und 5kHz wieder leicht anheben.

Die Snare Drum

Das Low End der Snare Drum per Low Pad am Mischpult ausblenden und dann die Frequenzen ab 8kHz per Equalizer bis zu 6dB anheben, damit die Snare Drum zur Geltung kommt.

Die Toms

Ihr könnt ab 60Hz das Low End bis zu 10dB anheben. Aber aufpassen, dass der Sound nicht vermatscht! Von 300Hz bis 800Hz die tiefen Mitten um bis zu 8dB absenken und von 8kHz bis 13kHz die Höhen bis zu 6dB anheben.


Themenverwandte Artikel:



remi
Comment
sehr gut
Reply #1 on : Sat February 11, 2012, 14:58:15
super seite, echt spitze

Kommentar schreiben

  • Benötigte Felder sind mit * markiert.
  • BBCODE Style für URLs. [URL=example.com]Linktext[/URL] ohne HTTP:// !!!

If you have trouble reading the code, click on the code itself to generate a new random code.
Security Code:
 

Valid XHTML 1.0 Transitional   Valid CSS!

Interessante Seiten - Sitemap - Datenschutz - Impressum

Seite erzeugt in 0.2050 s. Zuletzt geändert am 2010-03-12