Xycl-Logo

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein, um die Suche zu starten.

Artikel nur in Deutsch vorhanden 
Xycl » E-Gitarren Effektgeräte » Hughes and Kettner » Tubeman MIDI fernsteuern

Tubeman 2 per MIDI-Switcher fernsteuern

Voraussetzungen

Ihr solltet löten können und euch darüber bewusst sein, dass ihr die Garantie auf den Tubeman 2 verliert. Außerdem darf während der kompletten Arbeit keine Spannung am Tubeman 2 anliegen!

Bitte die Anleitung zuerst komplett durchlesen und natürlich alles auf eigene Gefahr!

Fernsteuerung in den Tubeman 2 einbauen

Der Tubeman 2 von Hughes and Kettner verfügt über 3 Fußtaster, deren eine Seite mit der Masse und deren andere Seite mit dem Kollektor eines BC546B verbunden ist. Die Masseseite der Tubeman Fußtaster könnt ihr per Leitungsprüfer bzw. Ohmmeter ermitteln, da wie gesagt diese Seiten miteinander verbunden sind und der Tubeman wie oben erwähnt spannungslos ist. In eine der beiden Plastikseiten werden nun drei 8mm Löcher gebohrt und in diese Mono-Klinkenbuchsen eingesetzt. Die Masse der Klinkenbuchsen wird mit der eben ermittelten Masseseite der Fußtaster verbunden und der "Signal" Kontakt der Klinkenbuchsen mit der anderen Seite eines Fußtasters.

Achtung:

  • Die drei Löcher müssen hoch genug gesetzt werden, damit die darin einzubauenden Klinkenbuchsen nicht mit der Platine des Tubeman 2 kollidieren, wenn ihr das Seitenteil wieder anschraubt.
  • Die Kabel zwischen Klinkenbuchse und Fußtaster des Tubeman 2 sollten lang genug sein, um einen problemlosen späteren Austausch der Röhre zu ermöglichen.
  • Da keine hohen Ströme fließen, könnt ihr beliebig dünnen Draht benutzen.
  • Zum Aufschrauben des Hughes and Kettner Tubeman 2 müsst ihr beide Seiten abschrauben und anschließend das Erdungskabel aus dem Kabelschuh auf der Platine ziehen. Dies funktioniert am Besten mit einer Zange. Beim Zusammenschrauben muss das Erdungskabel unbedingt wieder angebracht werden! Sonst herrscht aufgrund der hohen Röhrenspannung Lebensgefahr!

Verkabelung des Tubeman 2 mit einem MIDI-Switcher

Die drei dem Tubeman 2 soeben hinzugefügten Klinkenbuchsen können wir nun mit drei Klinkenkabeln mit einem MIDI-Switcher verbinden. Nur noch den MIDI-Switcher entsprechend den eigenen Vorstellungen programmieren und schon ist der Tubeman 2 MIDI-fiziert und lässt sich in ein Rack einbauen.


Themenverwandte Artikel:


Arne
Comment
MIDI
Reply #3 on : Fri April 16, 2010, 15:29:59
Die Idee hatte ich auch schon, dann könnte ich hinter den Tubeman mein Boss VF-1 setzen und mit den Fußschaltern des Tubemans die Programme des VF-1 umschalten.
Muss mal sehen wie aufwändig das Ganze wird.
Etch
Comment
Tubeman nach MIDI
Reply #2 on : Fri April 16, 2010, 09:33:51
Hallo,

gibt es eigentlich eine Möglichkeit das Ganze andersherum zu machen? D.h. kein MIDI-Pedal, sondern ein Gerät, das aus den drei Fußtastern des Tubeman ein MIDI Signal macht. Dann braucht man nämlich die MIDI Leiste nicht.

Grüße
tubie tube
Comment
Idee
Reply #1 on : Mon September 21, 2009, 20:34:08
Super Idee. Dann ist die Kiste entgeil.

Kommentar schreiben

  • Benötigte Felder sind mit * markiert.
  • BBCODE Style für URLs. [URL=example.com]Linktext[/URL] ohne HTTP:// !!!

If you have trouble reading the code, click on the code itself to generate a new random code.
Security Code:
 

Valid XHTML 1.0 Transitional   Valid CSS!

Interessante Seiten - Sitemap - Datenschutz - Impressum

Seite erzeugt in 0.3300 s. Zuletzt geändert am 2010-06-01