Xycl-Logo

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein, um die Suche zu starten.

Artikel nur in Deutsch vorhanden 

Boss GT Send Return Effects Loop

Was kann ich alles mit dem S/R Block anfangen? 

Natürlich Effekte einschleifen. Dies deutet schon der ursprüngliche bis zum Boss GT-8 benutzte Name Effects Loop an. Um die User mit dem Begriff Loop nicht zu verwirren, hat Boss mit dem GT-10 die Bezeichnung auf S/R Send Return geändert und den Begriff Loop dem neuen Looper spendiert. Kurzer Hinweis: In eine Effects Loop kann man Effekte einschleifen, wohingegen ein Looper aufgenommenes Material in einer Schleife endlos wiedergibt.

Es gibt bei der Benutzung eines Gitarrenverstärker auch die 4 Kabel Methode, die den Send Return Block nutzt. Diese erlaubt es den Preamp des Verstärkers zu benutzen und die Effekte des Boss GT so aufzuteilen, dass Kompressor, Verzerrer oder Wah vor dem Preamp liegen und Chorus, Delay & Reverb hinter dem Preamp.

Unter Aux In hatte ich schon eine weitere Möglichkeit vorgestellt. Wenn wir die Pegel richtig einstellen und den S/R Block nach ganz hinten schieben, können wir über den Return des S/R Blocks ein weiteres Signal (z.B. eines MP3 Players) einspielen und zu diesem Signal Gitarre spielen. Das schöne an der Methode ist, dass das MP3 Player Signal dann auch auf dem Kopfhörerausgang des Boss GT liegt und wir kein Mischpult benötigen.

Wenn wir live spielen und unseren Gig aufnehmen möchten, bietet es sich an die Instrumente möglichst ohne Reverb aufzunehmen. Die Reverbs in den aktuellen DAWs sind nämlich deutlich besser. Und außerdem hört es sich unnatürlich an, wenn jedes Instrument in seinem eigenen Raum steht. Wenn wir für unseren Auftritt nun unbedingt Reverb benötigen, dann könnn wir den S/R Block direkt vor den Reverb Block legen und von dem Send in den Recorder / Audiokarte gehen. D.h. am Output liegt das Signal inkl. Reverb und am Send ohne Reverb an. Logisch: Der S/R Block liegt schließlich vor dem Reverb!


Themenverwandte Artikel:


Kommentar schreiben

  • Benötigte Felder sind mit * markiert.
  • BBCODE Style für URLs. [URL=example.com]Linktext[/URL] ohne HTTP:// !!!

If you have trouble reading the code, click on the code itself to generate a new random code.
Security Code:
 

Valid XHTML 1.0 Transitional   Valid CSS!

Interessante Seiten - Sitemap - Datenschutz - Impressum

Seite erzeugt in 0.3600 s. Zuletzt geändert am 2011-01-03