Xycl-Logo

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein, um die Suche zu starten.

Artikel nur in Deutsch vorhanden 
Xycl » Effekte erklärt » Exciter & Enhancer

Exciter und Enhancer

Welche Bezeichnung ist die richtige: Exciter oder Enhancer?

In den Siebzigern baute Aphex den ersten Exciter und ließ sich den Namen schützen. Da das Gerät von der Musiker-Gemeinschaft mit Begeisterungsstürmen aufgenommen wurde, brachte dies natürlich auch andere Hersteller auf den Plan, die aufgrund des geschützten Namens ihren Geräten mehr oder weniger phantasievolle Namen gaben. Durchgesetzt hat sich der Name Enhancer.

Der Aufbau

Ein Exciter oder Enhancer besteht aus zwei Komponenten. Zunächst einem Hochpass und einem dem Hochpass folgenden Verzerrer. Anschließend wird das gefilterte und verzerrte Signal dem Originalsignal wieder zugemischt.

Die Funktionsweise eines Exciters bzw. Enhancers

Der Hochpass hat eine untere Grenzfrequenz, die sich per Poti von ca 1 kHz bis 10 kHz einstellen läßt. Bedingt durch den folgenden Verzerrer entstehen nun zusätzliche künstliche Obertöne, die dem Originalsignal zugemischt werden. Da die tiefen Frequenzen vorher entfernt wurden, sind wir nicht in der Lage, die künstlichen Obertöne als Verzerrung zu erkennen. Das Signal klingt einfach transparenter und heller.


Themenverwandte Artikel:



oleg
Comment
Vocals
Reply #1 on : Mon September 28, 2009, 18:32:39
Gerade um den Vocals dieses Highend-Schimmern zu geben, ist ein Enhancer gut zu gebrauchen.

Grüße

Kommentar schreiben

  • Benötigte Felder sind mit * markiert.
  • BBCODE Style für URLs. [URL=example.com]Linktext[/URL] ohne HTTP:// !!!

If you have trouble reading the code, click on the code itself to generate a new random code.
Security Code:
 

Valid XHTML 1.0 Transitional   Valid CSS!

Interessante Seiten - Sitemap - Datenschutz - Impressum

Seite erzeugt in 0.1480 s. Zuletzt geändert am 2010-03-12